Pfifferlinge einfach reinigen.

Die Pfifferlinge in ein Küchensieb (mit großen Löchern) geben.

Pfifferlinge in ein großes Küchensieb geben.
Die Pfifferlinge gut mit Mehl (3-4 EL) bestäuben und mit einem Löffel vermengen, damit sich das Mehl überall auf den Pfifferlingen verteilen kann.

Pfifferlinge gut mit Mehl bestäuben.
Alles zusammen gut durchschütteln, bis sich der meiste Schmutz von den Pilzen gelöst hat und durch das Sieb durchgefallen ist. Das Ganze macht man am besten über der Spüle.

Pfifferlinge gut durchschütteln.
Die Pfifferlinge kurz mit Wasser abbrausen, auf Küchenkrepp verteilen und gut trocken tupfen.

Die Pfifferlinge mit Wasser abbrausen.

Die Pfifferlinge auf Küchenkrepp verteilen.

Nun sollte der meiste Schmutz weg sein. Von den Stielen der Pfifferlinge nun noch die Enden kurz abschneiden und falls noch Schmutz vorhanden sein sollte, diesen mit einem Messer entfernen. Je nach gewünschter Größe kann man die Pfifferlinge dabei noch halbieren.

Geputzte Pfifferlinge.

3306 Hits

Kommentare (0)

Einen Kommentar schreiben

*
*
Bitte addieren Sie 7 und 2.*
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen