Zutaten für 4 Portionen:

2St.Avocados (reif)
1St.Schalotte
1St.Limette
1St.Knoblauchzehe
3ELOlivenöl
1TLSalz (gestrichen)
1/2TLPfeffer (schwarz, frisch gemahlen)
1Prise Chilipulver

Rezeptbilder:

Avocadocreme-001Avocadocreme-002Avocadocreme-003Avocadocreme-004Avocadocreme-005Avocadocreme-006Avocadocreme-007Avocadocreme-008Avocadocreme-009Avocadocreme-010

Avocadocreme

Die Avocadocreme aus diesem Rezept eignet sich gut als Dip zu Tortillas, Nachos oder Chips, aber auch ideal als Beilage zu mexikanischen Gerichten.

Vorbereitung:

Die Avocados halbieren, entkernen und mit einem Esslöffel das Fruchtfleisch aus der Schale herausschälen. Die Schalotten häuten und fein würfeln. Die Knoblauchzehe ebenfalls schälen und fein würfeln. Die Limette halbieren und eine Hälfte davon auspressen und absieben.

Einen Teelöffel vom Limettensaft über das Fruchtfleisch der Avocado träufeln, damit dieses nicht braun wird.

Zubereitung:

Das Fruchtfleisch zusammen mit den Schalotten, Knoblauch, Olivenöl, Salz, Pfeffer und einer Prise Chilipulver in eine Schüssel geben und mit einer Gabel oder einem Caipirinha Stößel zerdrücken.

Die Avocadocreme gut verrühren und eventuell noch mit Salz, Pfeffer und Chilipulver abschmecken. Wer die Creme so wie wir, etwas feiner mag, kann diese noch mit einem Stabmixer pürieren.

Tips:

Wenn man die Avocadocreme vorbereitet und sie noch etwas aufgehoben wird, kann man die Avocadokerne dazugeben damit sie sich nicht so schnell verfärbt. Diese kann man dann vor dem Servieren wieder entfernen.

1384 Hits

Bewertung:

  • Durchschnittlich bewertet mit 4.08 von 5
Ø 4.08
Druckansicht

Kommentare (0)

Einen Kommentar schreiben

*
*
Bitte addieren Sie 6 und 6.*
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen