Zutaten für 5 Portionen:

500gMehl
250mlWasser (lauwarm)
21gHefe (frisch, 1/2 Würfel)
1St.Ei
1TLZucker (gestrichen)
1TLSalz (gestrichen)

Rezeptbilder:

Boehmische-knoedel-001Boehmische-knoedel-002Boehmische-knoedel-003Boehmische-knoedel-004Boehmische-knoedel-005Boehmische-knoedel-006Boehmische-knoedel-007Boehmische-knoedel-008Boehmische-knoedel-009Boehmische-knoedel-010Boehmische-knoedel-011Boehmische-knoedel-012

Böhmische Knödel

Hier ein Rezept für böhmische Knödel, die aus Hefeteig zubereitet werden. Eine tolle Beilage, die sich recht einfach zubereiten lässt.

Vorbereitung:

Mehl abwiegen. Ei aufschlagen. Lauwarmes Wasser abmessen.  Salz und  Zucker abmessen. Hefe abwiegen.

Zubereitung:

Die Hefe und den Zucker zu dem lauwarmen Wasser in einen Behälter geben und unter Rühren auflösen lassen, bis die Flüssigkeit leicht schäumt.

Das Mehl in eine große Schüssel geben. In der Mitte des Mehles eine Mulde bilden. Das aufgeschlagene Ei, 1 TL Salz und die Flüssigkeit mit der aufgelösten Hefe hineingeben. Nun den Teig gut kneten. Er sollte nicht zu feucht oder zu trocken sein. Sollte dies der Fall sein, noch etwas Wasser oder Mehl dazugeben. Der Teig sollte schön glatt sein und nicht mehr an der Schüssel kleben.

Nun den zugedeckten Teig an einem warmen Ort gehen lassen, bis sich die Teigmenge in etwa verdoppelt hat (ca. 1 Std.). Bei richtiger Zubereitung sollte der Teig mit vielen kleinen Luftblasen gefüllt sein.

In der Zwischenzeit einen großen Topf mit gesalzenem Wasser zum Kochen bringen. Der große Topf ist wichtig, da die Knödel beim Kochen noch sehr aufgehen.

Den Teig halbieren und aus jedem Teil eine Rolle formen. Die Rollen sollten gleich groß sein. Wenn man die Knödel etwas kleiner möchte, kann man den Teig auch in 3 Teile aufteilen.

Die Knödel in das kochende Salzwasser geben und darin je nach Größe ca. 20-25 Minuten kochen. Die Knödel während des Kochens ab und an wenden.

Die Knödel herausnehmen und noch heiß schneiden. Dies geht am besten mithilfe eines Bindfadens oder mit einem Knödelschneider.

Das Rezept reicht für ca. 5 Personen. 

Tips:

Die fertigen Knödel kann man portionsweise einfrieren. Dazu sollte man sie aber in Scheiben schneiden. Die eingefrorenen Scheiben erwärmt man am besten über Wasserdampf. Sie schmecken dann, wie frisch zubereitet.

Anstatt frischer Hefe kann man auch 1/2 Pck. Trockenhefe verwenden.

3533 Hits

Bewertung:

  • Durchschnittlich bewertet mit 3.67 von 5
Ø 3.67
Druckansicht

Kommentare (0)

Einen Kommentar schreiben

*
*
Bitte addieren Sie 5 und 3.*
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen