Zutaten für 4 Portionen:

500gNudeln (nach Belieben)
300mlGemüsebrühe
300mlCremeFine (Sahne)
5ELTomatenmark (gehäuft)
4ELParmesan (gerieben, gehäuft)
2ELFrischkäse (gehäuft)
2StückPaprikaschoten
1StückZwiebel (mittel)
1ELKräuter (tiefgekühlt 8 Kräuter)
1TLSalz (gestrichen)
1/2TLPfeffer (gestrichen)
1/2TLZucker (gestrichen)
1/2TLPaprika (edelsüß, gestrichen)
4ELPflanzenöl (zum Anbraten)

Rezeptbilder:

Nudeln-mit-paprika-sahne-kaese-sauce-001Nudeln-mit-paprika-sahne-kaese-sauce-002Nudeln-mit-paprika-sahne-kaese-sauce-003Nudeln-mit-paprika-sahne-kaese-sauce-004Nudeln-mit-paprika-sahne-kaese-sauce-005Nudeln-mit-paprika-sahne-kaese-sauce-006Nudeln-mit-paprika-sahne-kaese-sauce-007Nudeln-mit-paprika-sahne-kaese-sauce-008Nudeln-mit-paprika-sahne-kaese-sauce-009Nudeln-mit-paprika-sahne-kaese-sauce-010Nudeln-mit-paprika-sahne-kaese-sauce-011Nudeln-mit-paprika-sahne-kaese-sauce-012Nudeln-mit-paprika-sahne-kaese-sauce-013Nudeln-mit-paprika-sahne-kaese-sauce-014

Nudeln mit Paprika Sahne Käse Sauce

Nudeln mit einer Paprika Sahne Käse Sauce. Rezept für ein leckeres vergetarisches Gericht, das sich schnell und einfach zubereiten lässt.

Vorbereitung:

Einen großen Topf mit Wasser aufsetzen. Zwiebeln häuten und fein würfeln. Paprikaschoten waschen, Kerngehäuse entfernen, erst in etwa 1 cm breite Streifen und anschließend in Würfel schneiden. Gemüsebrühe zubereiten. Parmesan falls nötig fein reiben. Knoblauchzehe schälen und vierteln.

Zubereitung:

In einem großen Topf oder Bräter das Pflanzenöl erhitzen und darin die Zwiebelwürfel andünsten. Nach 5 Minuten die Paprikawürfel dazugeben, den Knoblauch dazupressen und für weitere 10 Minuten mit andünsten.

Das Tomatenmark dazugeben, vermengen und etwas anbraten lassen. Den Zucker darüberstreuen, alles vermengen und kurz anbraten lassen. Mit der Gemüsebrühe ablöschen, gut verrühren und kurz aufköcheln lassen.

Nun Salz, Pfeffer und Paprika dazugeben und alles verrühren. Die Sahne dazugeben, kurz miterwärmen und anschließend Parmesan und Frischkäse dazugeben. Bei mittlerer Hitze den Käse unter Rühren verschmelzen lassen.

In der Zwischenzeit die Nudeln nach Anleitung al dente zubereiten und anschließend abgießen. Kurz vor dem Servieren die Kräuter unterrühren und kurz miterhitzen.

Die Soße passt zu allen Nudeln und Pastasorten.

Tips:

Man kann auch frische Kräuter wie Petersilie, Oregano, Schnittlauch oder Basilikum verwenden. Wer es fettarmer mag, kann anstatt der Sahne auch Kondensmilch verwenden.

7609 Hits

Bewertung:

  • Durchschnittlich bewertet mit 3.04 von 5
Ø 3.04
Druckansicht

Kommentare (0)

Einen Kommentar schreiben

*
*
Bitte addieren Sie 1 und 4.*
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen