Zutaten für 3 Portionen:

600gSpätzle oder Knöpfle (frisch)
150gBauchspeck (geräuchert, Würfel)
150gEmmentaler
1/2St.Weißkohl (klein)
2St.Zwiebeln (mittel)
3ELButter (ca. 30g, zum Anbraten)
2Prisen Muskatnuss
1TLSalz (gestrichen)
1/2TLPfeffer (gestrichen)
Petersilie (frisch, zum Anrichten)

Rezeptbilder:

Spaetzlepfanne-mit-weisskohl-001Spaetzlepfanne-mit-weisskohl-002Spaetzlepfanne-mit-weisskohl-003Spaetzlepfanne-mit-weisskohl-004Spaetzlepfanne-mit-weisskohl-005Spaetzlepfanne-mit-weisskohl-006Spaetzlepfanne-mit-weisskohl-007Spaetzlepfanne-mit-weisskohl-008Spaetzlepfanne-mit-weisskohl-009Spaetzlepfanne-mit-weisskohl-010Spaetzlepfanne-mit-weisskohl-011Spaetzlepfanne-mit-weisskohl-012Spaetzlepfanne-mit-weisskohl-013Spaetzlepfanne-mit-weisskohl-014Spaetzlepfanne-mit-weisskohl-015Spaetzlepfanne-mit-weisskohl-016

Spätzlepfanne mit Weißkohl

Rezept für eine leckere Spätzlepfanne mit Weißkohl. Spätzle mit angebratenem Weißkraut, Zwiebeln, Speck und etwas geriebenem Käse.

Vorbereitung:

Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Vom Bauchspeck die Schwarte entfernen, erst in Streifen und dann in Würfel schneiden (oder fertige Speckwürfel verwenden). Den Kohl säubern, äußere Blätter entfernen, vierteln, den Strunk großzügig entfernen und anschließend in Streifen schneiden.

Zubereitung:

In einer großen Pfanne oder einem Bräter die Butter erhitzen und darin die Zwiebelwürfel mit den Speckwürfeln etwa 3 Minuten andünsten. Den Weißkohl dazugeben und bei mittlerer Hitze etwa 25 -30 Minuten zugedeckt mit andünsten. Dabei immer wieder mal wenden. Falls es zu arg anbrät, die Hitze noch etwas zurückdrehen und evtl. noch etwas Butter dazugeben. Mit 1 TL Salz, 1/2 TL Pfeffer und 2 Prisen frisch gemahlener Muskatnuss würzen.

In der Zwischenzeit die Spätzle zubereiten, anschließend abseihen und abtropfen lassen. Den Käse falls nötig reiben.

Die Spätzle zu dem Weißkohl geben und alles gut vermengen. Kurz mit erhitzen und anschließend den geriebenen Emmentaler unterheben. Alles zusammen erhitzen, bis der Käse schön verlaufen ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Mit etwas frischer Petersilie anrichten.

Tips:

Eine Pfeffermühle zum Würzen auf den Tisch stellen.

4912 Hits

Bewertung:

  • Durchschnittlich bewertet mit 3.11 von 5
Ø 3.11
Druckansicht

Kommentare (0)

Einen Kommentar schreiben

*
*
Bitte rechnen Sie 3 plus 6.*
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen