Zutaten für 4 Portionen:

250gCannelloni (ohne Vorkochen)
500gHackfleisch (gemischt)
100gRicotta
1Zwiebel (mittel)
50gBauchspeck (gewürfelt)
2ELHackfleisch Gewürzmischung
2ELPetersilie (frisch oder tiefgekühlt)
1Ei
1Kgpassierte Tomaten
300mlGemüsebrühe
200gKäse (Gouda, gerieben)
100mlSahne
4ELTomatenmark
5TLOregano (getrocknet)
1TLMajoran (getrocknet)
2TLZucker
1ELBalsamico
1Knoblauchzehe
Salz
Pfeffer
Paprika

Rezeptbilder:

Cannelloni-001Cannelloni-002Cannelloni-003Cannelloni-004Cannelloni-005Cannelloni-006Cannelloni-007Cannelloni-008Cannelloni-009Cannelloni-010Cannelloni-011Cannelloni-012Cannelloni-013Cannelloni-014Cannelloni-015Cannelloni-016Cannelloni-017Cannelloni-018Cannelloni-019Cannelloni-020Cannelloni-021

Cannelloni

Rezept für selbst gemachte Cannelloni. Mit Hackfleisch und Ricotta gefüllte Nudelröhren in Tomatensoße mit Käse überbacken.

Vorbereitung:

Zwiebeln und Knoblauch fein würfeln. Wenn nötig Petersilie waschen und fein hacken. Bauchspeck falls nötig würfeln. Käse falls nötig reiben. Ricotta abwiegen. Sahne abmessen. Eine feuerfeste Form mit Öl ausreiben. Bechamelsoße zubereiten (oder 400 g kaufen), Rezept dazu gibt es hier: Bechamelsoße.

Zubereitung:

Füllung: Das Hackfleisch zusammen mit der Hälfte der gewürfelten Zwiebeln, Riccotta, Hackfleisch Gewürzmischung, 2 EL Tomatenmark, 1 TL Oregano, Petersilie und dem Ei in eine Schüssel geben, und gut vermengen. Mit Salz, Pfeffer und Paprika abschmecken.

Tomatensoße: In einer Pfanne etwas Olivenöl erhitzen, und die Hälfte der Zwiebelwürfel mit dem Knoblauch und den Speckwürfeln andünsten. 2 EL Tomatenmark, 4 TL Oregano, 2 TL Zucker und 1 TL Majoran dazugeben, und etwa 5 Minuten mit anschwitzen lassen. Zum Ablöschen passierte Tomaten, Wasser und Sahne zugeben. Alles vermengen und bei kleiner Hitze etwa 20 Minuten köcheln lassen. Am Schluss einen EL Balsamico zugeben, verrühren und mit Salz, Pfeffer, Paprika und Zucker abschmecken.

Cannelloni zubereiten: Zum Füllen der Cannelloni einen kleinen Löffel oder die Hände benutzen, und die Füllung ganz locker in die Nudelröhren drücken, bis in die Mitte schieben, umdrehen und von der anderen Seite genauso füllen. Am Schluss leicht von beiden Seiten etwas stopfen. Die gefüllten Nudelröhren in die Auflaufform legen, damit man sieht, wie viele Nudelröhren man braucht. Wenn man alle fertig, hat diese wieder herausnehmen und auf die Seite legen.

Den Boden der Auflaufform mit etwas Tomatensoße bedecken. Die Cannelloni einlagig hinein legen, und die restliche Tomatensoße darüber geben. Die Cannelloni sollten gerade einen halben cm bedeckt sein. Nun die Bechamelsoße darüber verteilen.

Die Auflaufform nun ca. 45 Minuten stehen lassen, damit die Nudeln etwas Flüssigkeit ziehen können.

Den Backofen auf 170°C vorheizen.

Den geriebenen Käse auf der Bechamelsoße verteilen, und die Cannelloni auf mittlerer Schiene für ca. 45 Minuten in den Backofen schieben. Dabei die ersten 30 Minuten einen Deckel oder Alufolie verwenden. Nach 30 Minuten Deckel oder Alufolie abnehmen und weitere 15 Minuten backen.

Tips:

Der Bechamelsauce am Schluss noch 3 EL geriebenen Parmesan zugeben und unter ständigem Rühren miterhitzen. Beim Kauf der Cannelloni darauf achten, dass "ohne vorkochen" darauf steht.

8352 Hits

Bewertung:

  • Durchschnittlich bewertet mit 3.12 von 5
Ø 3.12
Druckansicht

Kommentare (2)

Kommentar von Massi | 07.08.2011

Hallo,
also ich liebe Cannelloni und habe schon viele verspeist und auch einige Rezepte probiert. Dieses hier ist eines der besten davon. Sehr zu empfehlen. Und danke auch noch. Massi

Kommentar von Yvi | 23.07.2011

Die Cannelloni waren total lecker.
LG Yvi

Einen Kommentar schreiben

*
*
Bitte addieren Sie 9 und 6.*
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen