Zutaten für 2 Portionen:

200gHackfleisch (Rind)
2Auberginen
1Zwiebel (klein)
2Knoblauchzehen
3ELTomatenmark
2ELPetersilie (frisch oder tiefgekühlt)
3ELgeriebener Käse (Emmentaler)
350mlGemüsebrühe
5ELÖl (zum Anbraten)
1PriseZucker
Salz
Pfeffer
Chilipulver

Rezeptbilder:

Gefuellte-auberginen-001Gefuellte-auberginen-002Gefuellte-auberginen-003Gefuellte-auberginen-004Gefuellte-auberginen-005Gefuellte-auberginen-006Gefuellte-auberginen-007Gefuellte-auberginen-008Gefuellte-auberginen-009Gefuellte-auberginen-010Gefuellte-auberginen-011Gefuellte-auberginen-012Gefuellte-auberginen-013Gefuellte-auberginen-014Gefuellte-auberginen-015Gefuellte-auberginen-016Gefuellte-auberginen-017Gefuellte-auberginen-018Gefuellte-auberginen-019Gefuellte-auberginen-020

Gefüllte Auberginen mit Käse überbacken - Karniyarik

Gefüllte Auberginen mit Käse überbacken. Wird auch "Der Imam fällt in Ohnmacht“ oder "Aufgeschlitzter Bauch" genannt.

Vorbereitung:

Zwiebel fein würfeln. Knoblauch fein würfeln. Von den Auberginen die Enden abschneiden, und streifig schälen. Dazu schält man abwechselnd einen Streifen ab (ca. 2cm), und lässt einen Streifen Schale stehen. Gemüsebrühe zubereiten. Falls nötig Käse reiben.

Zubereitung:

In einem Topf bei hoher Hitze das Öl erhitzen und darin die Auberginen zugedeckt von allen Seiten gut anbraten, bis die Schale dunkel wird. Die Auberginen heraus nehmen und eine Tasche hinein schneiden. Dazu die Auberginen an der Oberseite einschneiden, dabei jedoch an beiden Enden etwa 1cm stehen lassen.

In dem verbliebenen Öl bei mittlerer Hitze die Zwiebeln glasig andünsten. Nach 2 Minuten den Knoblauch dazugeben und mit andünsten. Das Hackfleisch dazugeben und mit anbraten. Dabei mit etwas Salz, Pfeffer und Chilipulver würzen. Einen Löffel von dem Tomatenmark unterrühren und etwas mit anbraten. 100ml der Gemüsebrühe und 1,5 EL Petersilie dazugeben, vermengen und bei kleiner Hitze einköcheln lassen. Mit den Gewürzen pikant abschmecken.

Mit 2 Löffeln die Auberginen etwas auseinander drücken und mit der Hackfleischmasse füllen. Eine Auflaufform mit etwas Öl einreiben und die Auberginen hinein legen. Die Oberseite der Auberginen mit dem gerieben Käse bestreuen.

Den Backofen auf 180°C vorheizen.

In einer kleinen Schüssel das restliche Tomatenmark mit der restlichen Gemüsebrühe und der restlichen Petersilie verrühren. Flüssigkeit in der Bratpfanne kurz aufköcheln lassen, mit einer Prise Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken. Die Tomatensoße zu den Auberginen in die Auflaufform geben.

Das Ganze nun im Backofen auf mittlerer Schiene für ca. 20 Minuten überbacken lassen.

Dazu schmeckt Reis, Baguette oder Fladenbrot.

Tips:

Wer die Schale nicht mag, kann diese vor dem Essen mit einem Messer abziehen.

11353 Hits

Bewertung:

  • Durchschnittlich bewertet mit 3.03 von 5
Ø 3.03
Druckansicht

Kommentare (1)

Kommentar von Jörg | 03.11.2014

Der Iman würde echt in Ohnmacht fallen! Wir haben gemischtes Hackfleisch verwendet und obwohl "haram", war das Gericht sehr lecker! Vielen Dank für das Rezept! :-)

Einen Kommentar schreiben

*
*
Was ist die Summe aus 4 und 2?*
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen