Zutaten für 4 Portionen:

500gSpaghetti (Pasta)
130gLandschinken (oder Parmaschinken)
6ELAjvar (scharf)
3StückPaprikaschoten (rot oder bunt)
4StückEier (frisch)
2Stück Zwiebeln (mittel oder 1 große Gemüsezwiebel)
250mlGemüsebrühe
200mlSahne
100mlNudelwasser
70gParmesan (gerieben)
1TLSalz (gestrichen)
1/2TLPfeffer (weiss, gestrichen)
Olivenöl zum Anbraten

Rezeptbilder:

Paprika-carbonara-001Paprika-carbonara-002Paprika-carbonara-003Paprika-carbonara-004Paprika-carbonara-005Paprika-carbonara-006Paprika-carbonara-007Paprika-carbonara-008Paprika-carbonara-009Paprika-carbonara-010Paprika-carbonara-011Paprika-carbonara-012Paprika-carbonara-013Paprika-carbonara-014Paprika-carbonara-015Paprika-carbonara-016

Paprika Carbonara

Eine leckere Carbonara Variante mit Paprikaschoten. Die Soße passt auch toll zu allen anderen Arten von Pasta oder Nudeln.

Vorbereitung:

Zwiebeln häuten und fein würfeln. Paprikaschoten waschen, Kerngehäuse entfernen, erst in etwa 1 cm breite Streifen und anschließend in Würfel schneiden. Gemüsebrühe zubereiten. Schinken in etwa 3 cm lange Streifen schneiden. Parmesan falls nötig reiben. Eier mit der Sahne verquirlen (einen guten Schuss Sahne aufheben).

Wichtig: Immer frische Eier verwenden.

Zubereitung:

In einem großen Topf oder Bräter etwas Olivenöl erhitzen und darin die Zwiebelwürfel anbraten. Nach 5 Minuten die Paprika dazugeben und für weitere 10 Minuten mit anbraten.

In der Zwischenzeit die Pasta nach Anleitung al dente zubereiten.

Ajvar, Salz und Pfeffer dazugeben und gut verrühren. Die Gemüsebrühe, einen Schuss Sahne, Salz, Pfeffer und den Schinken dazugeben. Alles gut umrühren und bei kleiner Hitze etwas köcheln lassen. Mit etwas Salz und Pfeffer würzen.

Die Pasta abgießen, und dabei etwa 100 ml des Nudelwassers auffangen.

Die Pasta zu der Soße in den Topf geben, Nudelwasser dazugeben und alles gut vermengen. Den Parmesan und die Sahne-Ei Mischung dazugeben und alles sehr gut vermengen. Bei mittlerer Hitze unter stetigem Wenden etwas stocken lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Tips:

Die Spaghetti mit etwas frisch geriebenem Parmesan servieren.

3244 Hits

Bewertung:

  • Durchschnittlich bewertet mit 3.1 von 5
Ø 3.1
Druckansicht

Kommentare (0)

Einen Kommentar schreiben

*
*
Bitte addieren Sie 7 und 8.*
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen