Zutaten für 4 Portionen:

Teig
250gMehl
125gSpeisequark (40%)
50mlPflanzenöl
50mlMilch
3TLBackpulver (gestrichen, 10g)
1Eiweiß
0,5TLSalz (gestrichen)
Füllung
200ggekochter Schinken (Scheiben)
300gKäse (Scheiben, Gouda, jung)
-
1Eigelb
1ELMilch
1Prise Pfeffer (gemahlen)
evtl.Sesam

Rezeptbilder:

Schinken-kaese-hoernchen-001Schinken-kaese-hoernchen-002Schinken-kaese-hoernchen-003Schinken-kaese-hoernchen-004Schinken-kaese-hoernchen-005Schinken-kaese-hoernchen-006Schinken-kaese-hoernchen-007Schinken-kaese-hoernchen-008Schinken-kaese-hoernchen-009Schinken-kaese-hoernchen-010Schinken-kaese-hoernchen-011Schinken-kaese-hoernchen-012Schinken-kaese-hoernchen-013Schinken-kaese-hoernchen-014Schinken-kaese-hoernchen-015Schinken-kaese-hoernchen-016Schinken-kaese-hoernchen-017

Schinken-Käse-Hörnchen

Rezept für einen leckeren Snack. Herzhafte Schinken Käse Hörnchen, die sich schnell und einfach zubereiten lassen.

Vorbereitung:

Mehl und Quark abwiegen. Milch und Pflanzenöl (Wir nehmen Rapsöl) abmessen. Das Ei trennen (Wir brauchen das Eigelb und das Eiweiß). Eigelb mit einem Löffel Milch verrühren (zum Bestreichen). Backpulver abmessen.

Zubereitung:

Den Backofen vorheizen (160°C Umluft, 180°C Ober-/Unterhitze).

Das Backpulver mit dem Mehl vermischen und in eine mittlere Schüssel sieben. In der Mitte eine Mulde machen und Salz, Quark, Öl, Milch und Eiweiß hinein geben. Mit einem Handrührgerät (Knethaken) den Teig zu einem glatten Teig verarbeiten. Dabei langsam anfangen und die Geschwindigkeit langsam bis zur höchsten Stufe steigern. Den Teig nicht zu lange kneten, sonst klebt er. Am Schluß eventuell noch kurz mit der Hand durchketen.

Den Teig zu einer Kugel formen, auf eine bemehlte Unterlage legen, platt drücken und kreisförmig ausrollen. Bei uns hatte der Teig ca. 36cm Durchmesser.

Den Teig zuerst mit dem gekochten Schinken und anschließend mit den Goudascheiben belegen. Mit einem Pizzaroller oder großen Messer den Teig in 8 Stücke (wie Pizzastücke) schneiden. Dazu den Teig am besten zuerst in 4 Teile schneiden, und diese noch einmal halbieren (achteln).

Die Teigstücke von der breiten Seite her zu Hörnchen aufrollen und auf einem Backblech verteilen. Dabei ist wichtig das die dünne Spitze auf der Unterseite des Hörnchens ist, da diese sonst beim Backen aufgeht und nach oben steht.

Die Hörnchen mit der Eigelb-Milch Mischung bestreichen und mit etwas gemahlenem Pfeffer bestreuen. Wer mag, kann auch etwas Sesam darauf streuen.

Das Backblech kommt nun für ca. 20 Minuten in den vorgeheizten Backofen.

Dazu passt ein gemischter Salat.

Tips:

Wenn man die Hörnchen mit einer Beilage wie Salat serviert, reichen zwei Hörnchen pro Person. Ansonsten benötigt man drei pro Person.

Die Hörnchen schmecken auch kalt noch ganz lecker, aber am besten sind sie warm.

Wir verwenden immer jungen Gouda, da er sich besser aufrollen lässt.

7156 Hits

Bewertung:

  • Durchschnittlich bewertet mit 3.26 von 5
Ø 3.26
Druckansicht

Kommentare (3)

Kommentar von Alicia | 29.05.2015

Hallo,
Die haben so was von lecker geschmeckt. Ich hab sie als Geburtstagsgeschenk für meine Oma gemacht und die fand das auch voll lecker
Danke Alicia

Kommentar von Petra&Walter | 11.03.2011

Danke,
Hammer Rezept, hatten wir zu unserem Spieleabend letztes Wochenende gemacht. Mussten den festen Käse am Rand nach dem Backen zwar abschneiden, aber dann war es superlecker.
Werden wir wieder machen.

Danke Walter & Petra

Kommentar von Caro | 02.11.2010

Hallo,
danke für das Rezept mit der tollen Anleitung. Dank den Bildern war es total einfach zum Zubereiten. Hat allen toll geschmeckt.
Danke Caro

Einen Kommentar schreiben

*
*
Bitte rechnen Sie 3 plus 2.*
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen