(c) 2011 hobbykoch24.de

Paprika-Hähnchenkeulen mit Rosmarin

Zutaten für 4 Portionen:
4St.große Hähnchenkeulen
3St.Zwiebeln (mittel)
3St.Paprikaschoten
2St.Knoblauchzehen
1St.Dose geschälte Tomaten (850ml)
4St.Zweige Rosmarin
4ELOlivenöl (zum Anbraten)
Salz
Pfeffer (gemahlen)
Paprika (edelsüß)
Rezeptbild

Vorbereitung:

Hähnchenkeulen abwaschen und trocken tupfen. Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln. Paprikaschoten waschen, Kerngehäuse entfernen, vierteln und in Streifen schneiden. Rosmarinzweige in etwa 4 cm lange Stücke schneiden. Hähnchenkeulen, waschen, trocken tupfen, jeweils am Gelenk teilen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Zubereitung:

Den Backofen auf 180°C vorheizen.

In einem großen Bräter das Olivenöl erhitzen und darin die Hähnchenstücke von allen Seiten scharf anbraten. Anschließend noch mit etwas Salz, Pfeffer und Paprika würzen.

Zwiebeln und Knoblauch dazugeben und kurz mit anbraten (ca. 4 Minuten). Paprikastreifen, Tomaten (mit Sud) und Rosmarin dazugeben und zugedeckt für 45 Minuten im Backofen schmoren lassen. Wenn die Oberflächen der Hähnchenkeulen nach 35 Minuten noch nicht braun sind, die letzten 15 Minuten den Deckel abnehmen.

Den Bräter aus dem Backofen nehmen, Rosmarinzweige entfernen und das Gemüse mit etwas Salz, Pfeffer und Paprika abschmecken.

Dazu schmecken Nudeln, Reis oder auch nur Baguette.

Tips:

Wer es etwas peppiger mag, kann noch eine Chilischote oder Peperoni mit reinschneiden.

Kommentare (0)

Einen Kommentar schreiben

*
*
Bitte addieren Sie 5 und 3.*
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen