Zutaten für 4 Portionen:

600hHähnchenbrustfilet
250gFeta Käse
200mlWeißwein (trocken)
200mlSahne
200mlGemüsebrühe
3St.Paprkaschoten (farbig)
2St.Zucchini (mittel, 600g)
2St.Zwiebeln (mittel)
2ELTomatenmark
2,5TLPaprika edelsüß (gehäuft)
1TLSalz (gestrichen)
1TLPfeffer (schwarz, gemahlen, gestrichen)
1/2TLPaprika(rosenscharf)
Pflanzenöl (zum Anbraten)

Rezeptbilder:

Geschnetzeltes-paprikahaehnchen-001Geschnetzeltes-paprikahaehnchen-002Geschnetzeltes-paprikahaehnchen-003Geschnetzeltes-paprikahaehnchen-004Geschnetzeltes-paprikahaehnchen-005Geschnetzeltes-paprikahaehnchen-006Geschnetzeltes-paprikahaehnchen-007Geschnetzeltes-paprikahaehnchen-008Geschnetzeltes-paprikahaehnchen-009Geschnetzeltes-paprikahaehnchen-010Geschnetzeltes-paprikahaehnchen-011Geschnetzeltes-paprikahaehnchen-012Geschnetzeltes-paprikahaehnchen-013Geschnetzeltes-paprikahaehnchen-014Geschnetzeltes-paprikahaehnchen-015Geschnetzeltes-paprikahaehnchen-016Geschnetzeltes-paprikahaehnchen-017Geschnetzeltes-paprikahaehnchen-018Geschnetzeltes-paprikahaehnchen-019Geschnetzeltes-paprikahaehnchen-020Geschnetzeltes-paprikahaehnchen-021Geschnetzeltes-paprikahaehnchen-022Geschnetzeltes-paprikahaehnchen-023

Geschnetzeltes Paprikahähnchen

Ein tolles Rezept für geschnetzeltes Paprikahähnchen. Hähnchenbrustfilet mit Paprika und Zucchini, überbacken mit Schafskäse.

Vorbereitung:

Zwiebeln fein würfeln. Hähnchenbrustfilet waschen, trocken tupfen und parieren (Fett und Sehnen entfernen) und in mundgerechte Stücke schneiden. Paprikaschoten waschen, Kerngehäuse entfernen und in mundgerechte Stücke schneiden. Zucchini waschen, Enden entfernen, halbieren und in Scheiben schneiden. Feta in kleine Stücke würfeln. Gemüsebrühe zubereiten. Sahne und Weißwein abmessen.

Zubereitung:

In einer großen Pfanne oder einem backofenfesten Bräter etwas Öl erhitzen und darin die Zwiebelwürfel glasig anbraten. Das Hähnchenbrustfilet dazugeben und kurz mit anbraten. Gegen Ende mit 1/2 TL Salz, 1/2 TL Pfeffer und 1/2 TL Paprika würzen. Alles aus dem Bräter nehmen und beiseitestellen.

In der Zwischenzeit den Backofen auf 220°C vorheizen.

Noch etwas Öl in den Bräter geben und darin die Paprikawürfel und Zucchinischeiben kurz anbraten. Das Tomatenmark dazugeben, vermengen und kurz mit anbraten. Mit Brühe, Weißwein und Sahne ablöschen und kurz aufköcheln lassen.

Das Fleisch mit den Zwiebeln dazugeben, alles vermengen und mit 1/2 TL Salz, 1/2 TL Pfeffer, 1,5 TL Paprika edelsüß und 1/2 TL Paprika rosenscharf würzen.

Das Fleisch mit den Zwiebeln dazugeben, alles vermengen und oben drauf die Fetawürfel verteilen.

Das ganze nun im Backofen ca. 30 Minuten überbacken lassen.

Wenn man keinen backofenfesten Bräter hat, kann man auch eine Auflaufform verwenden.

Dazu passt am besten Reis, Spätzle, Nudeln oder auch nur Baguette.

4820 Hits

Bewertung:

  • Durchschnittlich bewertet mit 3.36 von 5
Ø 3.36
Druckansicht

Kommentare (0)

Einen Kommentar schreiben

*
*
Bitte rechnen Sie 6 plus 8.*
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen