Zutaten für 4 Portionen:

360gHähnchenbrustfilet
500gSpargel (grün)
500gSpargel (weiß)
200mlGemüsebrühe
200mlKokosmilch
50gIngwer
2Stängel Zitronengras
1TLSpeisestärke
1ELSojasoße
Spritzer Süßstoff
Salz
Pfeffer
2ELPflanzenöl (zum Anbraten)
Petersilie, zum Garnieren

Rezeptbilder:

Haehnchen-spargel-pfanne-001Haehnchen-spargel-pfanne-002Haehnchen-spargel-pfanne-003Haehnchen-spargel-pfanne-004Haehnchen-spargel-pfanne-005Haehnchen-spargel-pfanne-006Haehnchen-spargel-pfanne-007Haehnchen-spargel-pfanne-008Haehnchen-spargel-pfanne-009Haehnchen-spargel-pfanne-010Haehnchen-spargel-pfanne-011Haehnchen-spargel-pfanne-012Haehnchen-spargel-pfanne-013Haehnchen-spargel-pfanne-014Haehnchen-spargel-pfanne-015Haehnchen-spargel-pfanne-016Haehnchen-spargel-pfanne-017Haehnchen-spargel-pfanne-018

Hähnchen Spargel Pfanne

Rezept für Hähnchen Spargel Pfanne. Ein leckeres leichtes Gericht für die Spargelsaison. Asiatisch angehaucht mit Kokosmilch, Zitronengras und Ingwer.

Vorbereitung:

Das Hähnchenbrustfilet in mundgerechte Würfel schneiden. Das Zitronengras der Länge nach halbieren und einmal in der Mitte durchschneiden. Den Ingwer schälen und fein reiben. Den Spargel schälen, das untere Ende entfernen und schräg in etwa 2cm lange Stücke schneiden. Gemüsebrühe zubereiten.

Zubereitung:

Alle Seiten des der Hähnchenbrustwürfel mit Speisestärke bestreuen und in der Speisestärke wenden. Das Pflanzenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und das Fleisch darin von allen Seiten etwa 2-3 Minuten scharf anbraten. Mit 1/2 TL Pfeffer und 1/2 TL Salz würzen, aus der Pfanne nehmen und Beiseitestellen.

Im verbliebenen Fett das Zitronengras kurz anbraten, den Spargel dazugeben und unter ständigem Rühren etwa 5 Minuten mit anbraten. Anschließend mit der Gemüsebrühe ablöschen, den Ingwer und die Kokosmilch dazugeben und weitere 5 Minuten köcheln lassen.

Das Hähnchenfleisch dazuzugeben, mit 1 EL Sojasoße, einem Spritzer Süßstoff, 1/2 TL Salz und 1/2 TL Pfeffer würzen.

Alles zusammen nun so lange auf niedriger Flamme köcheln lassen, bis der Spargel fertig ist. Vor dem Servieren das Zitronengras heraus nehmen.

Mit etwas frischer Petersilie garnieren. Dazu passt am besten Reis.

Tips:

Sollte die Soße zu dünnflüssig sein, kann man sie mit etwas Speisestärke andicken.

3699 Hits

Bewertung:

  • Durchschnittlich bewertet mit 3.33 von 5
Ø 3.33
Druckansicht

Kommentare (0)

Einen Kommentar schreiben

*
*
Bitte addieren Sie 4 und 9.*
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen