Zutaten für 3 Portionen:

250gHimbeeren (TK, gefroren)
200mlSchlagsahne (kalt)
75gBaiser
2Pckg.Vanillezucker

Rezeptbilder:

Himbeertraum-001Himbeertraum-002Himbeertraum-003Himbeertraum-004Himbeertraum-005Himbeertraum-006Himbeertraum-007Himbeertraum-008Himbeertraum-009Himbeertraum-010Himbeertraum-011Himbeertraum-012Himbeertraum-013Himbeertraum-014Himbeertraum-015

Himbeertraum

Rezept für einen Himbeertraum. Ein leckeres Dessert, das sich einfach zubereiten lässt und nicht zu süß ist.

Vorbereitung:

Die Schlagsahne mit 2 Packungen Vanillezucker schlagen. Die Himbeeren und Baiser abwiegen.

Zubereitung:

Den Boden einer Dessertschale oder eines Dessertglases mit 1 EL zerstoßenem Baiser füllen. Darauf kommt eine Lage gefrorene Himbeeren. Auf den Himbeeren verteilt man 2 EL Schlagsahne. Darauf folgt wieder eine Lage mit etwa 1-2 EL zerstoßenem Baiser. Anschließend kommt wieder eine Lage Himbeeren, und darauf eine Lage mit 2 EL Schlagsahne. Den Abschluss bildet eine Lage mit etwa 1-2 EL zerstoßenem Baiser.

Das Dessert wird nun für etwa 2-4 Std. im Kühlschrank kaltgestellt.

Die Zutatenmenge kann je nach Größe der Dessertschalen etwas variieren. Bei uns langte es für 3 Personen.

Baiser (frz. un baiser „Kuss“), auch Spanischer Wind oder Meringue/Meringe genannt, ist ein Schaumgebäck aus gezuckertem Eischnee. Baisers werden bei etwa 100 °C für ein bis zwei Stunden mehr getrocknet als gebacken und sollten weiß bis blassgelb bleiben. (Quelle: Wikipedia)

7143 Hits

Bewertung:

  • Durchschnittlich bewertet mit 3.1 von 5
Ø 3.1
Druckansicht

Kommentare (0)

Einen Kommentar schreiben

*
*
Bitte rechnen Sie 9 plus 5.*
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen