Zutaten für 2 Portionen:

500gMaultaschen (6 Stck)
400ggehackte Tomaten (kleine Dose)
150gMascarpone
50gParmesan
1St.Knoblauchzehe
1/2Zwiebel (mittel)
1TLZucker (gestrichen)
1TLOregano (getrocknet)
1/2TLThymian (getrocknet)
1/2TLBasilikum (getrocknet)
1/2TLSalz
1/2TLPfeffer (gemahlen)
2ELOlivenöl (zum Anbraten)
Öl oder Butter (für die Form)

Rezeptbilder:

Mediterrane-maultaschen-001Mediterrane-maultaschen-002Mediterrane-maultaschen-003Mediterrane-maultaschen-004Mediterrane-maultaschen-005Mediterrane-maultaschen-006Mediterrane-maultaschen-007Mediterrane-maultaschen-008Mediterrane-maultaschen-009Mediterrane-maultaschen-010Mediterrane-maultaschen-011Mediterrane-maultaschen-012Mediterrane-maultaschen-013Mediterrane-maultaschen-014

Mediterrane Maultaschen

Rezept für mediterrane Maultaschen. Überbackene Maultaschen in einer Tomatensoße mit Mascarpone, mediterranen Kräutern und Parmesan.

Vorbereitung:

Die halbe Zwiebel fein würfeln. Die Knoblauchzehe häuten und fein würfeln. Parmesan reiben und abmessen. Mascarpone abmessen.

Zubereitung:

In einer Bratpfanne das Olivenöl erhitzen und darin die Zwiebelwürfel anschwitzen. Nach 2 Minuten die Knoblauchwürfel dazugeben und mit andünsten. Alles zusammen mit 1 TL Zucker karamellisieren (darüber streuen und etwas andünsten).

Die gehackten Tomaten und Mascarpone dazugeben. Alles gut vermengen und Mascarpone zum Schmelzen bringen. 1 TL Oregano, 1/2 TL Thymian, 1/2 TL Basilikum, 1/2 TL Salz, 1/2 TL gemahlenen Pfeffer dazugeben, vermengen und bei kleiner Hitze etwas köcheln lassen. Anschließend die Hälfte des Parmesans unterrühren und falls nötig mit den Gewürzen abschmecken.

In der Zwischenzeit die Maultaschen für ca. 20 Minuten in leicht köchelndem Wasser zubereiten, eine Auflaufform mit etwas Öl einfetten und den Backofen auf 200°C vorheizen.

Die abgetropften Maultaschen in ca. 1cm breite Streifen schneiden und in die Auflaufform schichten. Die Tomatensoße darüber verteilen und mit dem restlichen Parmesan bestreuen.

Die Maultaschen nun im Backofen für ca. 20 Minuten überbacken lassen. Gegen Ende der Zeit aufpassen, das der Käse nicht zu dunkel wird.

Tips:

Mit etwas klein geschnittenem frischen Basilikum anrichten.

6356 Hits

Bewertung:

  • Durchschnittlich bewertet mit 3.01 von 5
Ø 3.01
Druckansicht

Kommentare (0)

Einen Kommentar schreiben

*
*
Bitte addieren Sie 7 und 8.*
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen