Zutaten für 4 Portionen:

400gNudeln (kurze Makkaroni)
200gSchmelzkäse (Sahne)
200gBacon (Frühstücksspeck)
2Stangen Lauch (Porree)
150gErbsen (tiefgekühlt)
100gKäse (Emmentaler, gerieben)
1Bund Basilikum (frisch)
1ELSenf (gestrichen)
1/2TLSalz (gestrichen)
1/2TLPfeffer (gestrichen)
2ELPflanzenöl (zum Anbraten)

Rezeptbilder:

Nudelauflauf-mit-lauch-bacon-und-erbsen-001Nudelauflauf-mit-lauch-bacon-und-erbsen-002Nudelauflauf-mit-lauch-bacon-und-erbsen-003Nudelauflauf-mit-lauch-bacon-und-erbsen-004Nudelauflauf-mit-lauch-bacon-und-erbsen-005Nudelauflauf-mit-lauch-bacon-und-erbsen-006Nudelauflauf-mit-lauch-bacon-und-erbsen-007Nudelauflauf-mit-lauch-bacon-und-erbsen-008Nudelauflauf-mit-lauch-bacon-und-erbsen-009Nudelauflauf-mit-lauch-bacon-und-erbsen-010Nudelauflauf-mit-lauch-bacon-und-erbsen-011Nudelauflauf-mit-lauch-bacon-und-erbsen-012Nudelauflauf-mit-lauch-bacon-und-erbsen-013Nudelauflauf-mit-lauch-bacon-und-erbsen-014Nudelauflauf-mit-lauch-bacon-und-erbsen-015Nudelauflauf-mit-lauch-bacon-und-erbsen-016

Nudelauflauf mit Lauch, Bacon und Erbsen

Rezept für einen herzhaften Nudelauflauf mit Lauch, Bacon und Erbsen. Ein preiswertes Rezept, das sich schnell und einfach zubereiten lässt.

Vorbereitung:

Den Bacon in Streifen schneiden. Vom Lauch die Enden entfernen, längs durchschneiden, gut waschen und in Scheiben schneiden. Die Erbsen abwiegen.

Zubereitung:

In einer ofenfesten Pfanne das Öl erhitzen und den Bacon darin anbraten. Die Lauchringe dazugeben und für etwa 10 Minuten mit andünsten, bis der Lauch durch ist. Die Erbsen dazugeben und mit erwärmen.

In der Zwischenzeit die Nudeln nach Packungsanleitung in reichlich kochendem Salzwasser zubereiten. Die Basilikumblätter in Streifen schneiden. Den Käse falls nötig reiben.

Die Nudeln abgießen und dabei 150ml des Nudelwassers auffangen. Schmelzkäse, 50g vom geriebenen Käse, Senf, Nudelwasser, Salz und Pfeffer zum Speck-Gemüse geben, und bei mittlerer Hitze unter Rühren den Käse schmelzen lassen.

Den Basilikum unterrühren, die Nudeln dazugeben und alles gut vermengen. Etwas frisch gemahlenen Pfeffer darüber geben. Den restlichen geriebenen Käse darauf verteilen und unter dem Backofengrill ca. 5 Min. überbacken, bis der Käse geschmolzen und leicht gebräunt ist.

Tips:

Wenn man keine ofenfeste Pfanne hat, kann man am Ende alles auch in eine Auflaufform geben, den Käse darüber verteilen und unter dem Backofengrill überbacken lassen.

6888 Hits

Bewertung:

  • Durchschnittlich bewertet mit 3.05 von 5
Ø 3.05
Druckansicht

Kommentare (0)

Einen Kommentar schreiben

*
*
Was ist die Summe aus 1 und 8?*
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen