Zutaten für 4 Portionen:

Suppe
600mlGemüsebrühe
100mlSchlagsahne
3St.Paprikaschoten (rot)
1St.Paprikaschote (gelb)
2St.Zwiebel (klein, oder Schalotten)
1St.Knoblauchzehe
1TLZucker (gehäuft)
1/2TLSalz (gestrichen)
1/4TLPfeffer (gemahlen, gestrichen)
2ELOlivenöl
Croûtons
2St.Scheiben Toastbrot (Sandwich)
3St.Knoblauchzehen
4ELOlivenöl

Rezeptbilder:

Paprikasueppchen-mit-knoblauch-croutons-001Paprikasueppchen-mit-knoblauch-croutons-002Paprikasueppchen-mit-knoblauch-croutons-003Paprikasueppchen-mit-knoblauch-croutons-004Paprikasueppchen-mit-knoblauch-croutons-005Paprikasueppchen-mit-knoblauch-croutons-006Paprikasueppchen-mit-knoblauch-croutons-007Paprikasueppchen-mit-knoblauch-croutons-008Paprikasueppchen-mit-knoblauch-croutons-009Paprikasueppchen-mit-knoblauch-croutons-010Paprikasueppchen-mit-knoblauch-croutons-011Paprikasueppchen-mit-knoblauch-croutons-012Paprikasueppchen-mit-knoblauch-croutons-013Paprikasueppchen-mit-knoblauch-croutons-014Paprikasueppchen-mit-knoblauch-croutons-015Paprikasueppchen-mit-knoblauch-croutons-016

Paprikasüppchen mit Knoblauch-Croutons

Rezept für ein Paprikasüppchen mit Knoblauch-Croûtons. Eine leckere Paprikasuppe, die sich schnell und einfach zubereiten lässt.

Vorbereitung:

Suppe: Paprika waschen, Kerngehäuse entfernen und in grobe Stücke schneiden. Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln. Gemüsebrühe falls nötig zubereiten. Sahne abmessen.

Croûtons: Die Toastscheiben erst in ca. 1 cm Streifen und anschließend in Würfel schneiden. Die Knoblauchzehen abziehen und fein würfeln.

Zubereitung:

In einem Topf oder tiefen Pfanne das Olivenöl erhitzen und darin die Zwiebeln und den Knoblauch bei mittlerer Hitze leicht anbraten. Die Paprikastückchen dazugeben und für etwa 5 Minuten mit anbraten. Dabei mit 1 TL Zucker bestreuen und leicht karamellisieren lassen.

Die Gemüsebrühe dazugeben und alles zusammen ca 15 Minuten zugedeckt bei kleiner Hitze köcheln lassen.

In der Zwischenzeit kann man die Croûtons zubereiten. Dazu in einer Pfanne 4 EL Olivenöl erhitzen und die Brotwürfel bei mittlerer Hitze anbraten, bis sie leicht braun werden. Nun die Knoblauchwürfel dazugeben und kurz mit anbraten lassen.

Die Suppe nach den 15 Minuten vom Herd nehmen und mit einem Stabmixer pürieren. Die pürierte Suppe durch ein feines Sieb in einen anderen Topf gießen. 100 ml Sahne, 1/2 TL Salz und 1/4 TL gemahlenen Pfeffer dazugeben, vermengen und noch einmal leicht erhitzen. Falls nötig mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Suppe mit den Croûtons anrichten.

Tips:

Schmeckt auch gut, wenn man in jeden Teller 1 EL geschlagene Sahne gibt.

2743 Hits

Bewertung:

  • Durchschnittlich bewertet mit 3.76 von 5
Ø 3.76
Druckansicht

Kommentare (0)

Einen Kommentar schreiben

*
*
Bitte rechnen Sie 3 plus 1.*
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen