Zutaten für 4 Portionen:

Füllung
250gRahmspinat
80gMozzarella
1St.Knoblauchzehe
1St.Zwiebel (klein)
1/2TLSalz (gestrichen)
1/2TLPfeffer (schwarz, gemahlen)
2ELPflanzenöl (zum Anbraten)
1ELButter (zum Anbraten)
Teig
250gMehl
125gSpeisequark (40%)
50mlPflanzenöl
50mlMilch
3TLBackpulver (gestrichen, 10g)
1St.Eiweiß
1/2TLSalz (gestrichen)
-
1St.Eigelb (zum Bestreichen)
1ELMilch

Rezeptbilder:

Spinat-mozzarella-hoernchen-001Spinat-mozzarella-hoernchen-002Spinat-mozzarella-hoernchen-003Spinat-mozzarella-hoernchen-004Spinat-mozzarella-hoernchen-005Spinat-mozzarella-hoernchen-006Spinat-mozzarella-hoernchen-007Spinat-mozzarella-hoernchen-008Spinat-mozzarella-hoernchen-009Spinat-mozzarella-hoernchen-010Spinat-mozzarella-hoernchen-011Spinat-mozzarella-hoernchen-012Spinat-mozzarella-hoernchen-013Spinat-mozzarella-hoernchen-014Spinat-mozzarella-hoernchen-015Spinat-mozzarella-hoernchen-016Spinat-mozzarella-hoernchen-017Spinat-mozzarella-hoernchen-018Spinat-mozzarella-hoernchen-019Spinat-mozzarella-hoernchen-020

Spinat Mozzarella Hörnchen

Rezept für Spinat Mozzarella Hörnchen. Dieser vegetarische Snack eignet sich mit einem Salat auch als Hauptspeise.

Vorbereitung:

Füllung: Spinat und Mozzarella abwiegen. Den Mozzarella in ca. 8mm große Würfel schneiden. Die Zwiebel fein würfeln. Den Knoblauch fein würfeln oder pressen.

Teig: Mehl und Quark abwiegen. Milch und Pflanzenöl (wir nehmen Rapsöl) abmessen. Backpulver abmessen. Das Ei trennen (wir brauchen das Eigelb und das Eiweiß).

Das Eigelb mit einem Löffel Milch verrühren (zum Bestreichen).

Zubereitung:

In einem kleinen Topf die Butter mit dem Pflanzenöl erhitzen und darin die Zwiebelwürfel mit dem Knoblauch anbraten, bis sie glasig sind.

Den Rahmspinat dazugeben, auftauen, unter Rühren etwas einköcheln lassen und dabei mit 1/2 TL Salz und 1/2 TL Pfeffer würzen. Anschließend etwas abkühlen lassen, bis der Teig fertig ist.

Den Backofen vorheizen (160°C Umluft, 180°C Ober-/Unterhitze).

Das Backpulver mit dem Mehl vermischen und in eine mittlere Schüssel sieben. In der Mitte eine Mulde formen und Salz, Quark, Öl, Milch und Eiweiß hinein geben. Mit einem Handrührgerät (Knethaken) den Teig zu einem glatten Teig verarbeiten. Dabei langsam anfangen und die Geschwindigkeit langsam bis zur höchsten Stufe steigern. Den Teig nicht zu lange kneten, sonst klebt er. Am Schluß eventuell noch kurz mit der Hand durchkneten.

Den Teig zu einer Kugel formen, auf eine bemehlte Unterlage legen, platt drücken und kreisförmig ausrollen. Bei uns hatte der Teig ca. 36cm Durchmesser.

Mit einem Pizzaroller oder großen Messer den Teig in 8 Stücke (wie Pizzastücke) schneiden. Dazu den Teig am besten zuerst in 4 Teile schneiden, und diese noch einmal halbieren (achteln).

Auf jedes Teigstück gibt man nun einen EL der Füllung und darauf einen der TL Mozzarellawürfel.

Die Teigstücke von der breiten Seite her zu Hörnchen aufrollen und auf einem Backblech verteilen. Dabei ist wichtig das die dünne Spitze auf der Unterseite des Hörnchens ist, da diese sonst beim Backen aufgeht und nach oben steht.

Die Hörnchen mit der Eigelb-Milch Mischung bestreichen.

Das Backblech kommt nun für ca. 20 Minuten in den vorgeheizten Backofen.

Dazu passt ein gemischter Salat.

Tips:

Wenn man die Hörnchen mit einer Beilage wie Salat serviert, reichen zwei Hörnchen pro Person. Ansonsten benötigt man drei pro Person.

2428 Hits

Bewertung:

  • Durchschnittlich bewertet mit 3.62 von 5
Ø 3.62
Druckansicht

Kommentare (0)

Einen Kommentar schreiben

*
*
Was ist die Summe aus 9 und 3?*
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen