Zutaten für 4 Portionen:

500gSpirelli (Nudeln)
200gFrischkäse (natur)
200mlGemüsebrühe
2St.Zucchini (ca. 400g)
2St.Zwiebeln (mittel)
1St.Knoblauchzehe
1EL6-Kräuter (tiefgekühlt)
1TLZucker (gestrichen)
1/2TLSalz (gestrichen)
1/4TLPfeffer (gestrichen)
3ELPflanzenöl (zum Anbraten)

Rezeptbilder:

Zucchini-frischkaese-nudeln-001Zucchini-frischkaese-nudeln-002Zucchini-frischkaese-nudeln-003Zucchini-frischkaese-nudeln-004Zucchini-frischkaese-nudeln-005Zucchini-frischkaese-nudeln-006Zucchini-frischkaese-nudeln-007Zucchini-frischkaese-nudeln-008Zucchini-frischkaese-nudeln-009Zucchini-frischkaese-nudeln-010Zucchini-frischkaese-nudeln-011Zucchini-frischkaese-nudeln-012

Zucchini-Frischkäse-Nudeln

Rezept für Zucchini-Frischkäse-Nudeln. Ein preiswertes Gericht, das sich nicht nur schnell und einfach zubereiten lässt, sondern auch noch gut schmeckt.

Vorbereitung:

Die Zucchini gut waschen, die Enden abschneiden, erst in Scheiben, dann in Streifen und anschließend in ca. 1cm große Würfel schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Gemüsebrühe falls nötig zubereiten.

Zubereitung:

Die Pasta in reichlich Salzwasser nach Packungsangabe al dente zubereiten.

Währenddessen in einer großen Bratpfanne oder einem Topf 3 EL Pflanzenöl erhitzen und darin die Zwiebelwürfel und den Knoblauch etwa 5 Minuten bei mittlerer Hitze anbraten. Die Zwiebel und Knoblauchwürfel dabei mit 1 TL Zucker karamellisieren lassen. Dazu nach 3 Minuten den Zucker über die Zwiebelwürfel streuen. Die Zucchiniwürfel dazugeben und für etwa 5 Minuten mit andünsten. Dabei mit einem 1/2 TL Salz und 1/4 TL Pfeffer würzen.

Die Gemüsebrühe dazugeben und kurz aufköcheln lassen.

Die Hitze etwas zurücknehmen, den Frischkäse und die Kräuter dazugeben und alles gut vermengen. Bei kleiner Hitze etwas schmoren lassen, bis die Zucchini den gewünschten Biss haben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Pasta abgießen und mit der Soße vermengen.

Tips:

Mit frisch gemahlenem Pfeffer und frischen Kräutern anrichten.

Kann man auch mit Schinken zubereiten. Dazu einfach 200g gekochten Schinken würfeln und zusammen mit den Zucchini anschwitzen.

5431 Hits

Bewertung:

  • Durchschnittlich bewertet mit 3.15 von 5
Ø 3.15
Druckansicht

Kommentare (0)

Einen Kommentar schreiben

*
*
Was ist die Summe aus 7 und 1?*
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen