Zutaten für 2 Portionen:

600gungarischer Spitzpaprika
4St.Eier
1St.Zwiebel (mittel)
Salz
Pfeffer
4ELPflanzenöl (Rapsöl)

Rezeptbilder:

Gebratene-paprika-001Gebratene-paprika-002Gebratene-paprika-003Gebratene-paprika-004Gebratene-paprika-005Gebratene-paprika-006Gebratene-paprika-007Gebratene-paprika-008Gebratene-paprika-009Gebratene-paprika-010

Gebratene Paprika - Sült paprika

Sült Paprika - Gebratene Paprika. Ein leckeres, günstiges und vegetarisches Rezept aus Ungarn, das sich schnell und einfach zubereiten lässt.

Vorbereitung:

Zwiebel fein würfeln, Paprika waschen, Kerngehäuse entfernen, Vierteln und dann in Streifen schneiden.

Zubereitung:

In einer Bratpfanne das Öl erhitzen und darin die Zwiebeln bei mittlerer Hitze langsam andünsten.

Die Paprikastreifen dazugeben und etwa 5 Minuten mit anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen und zugedeckt bei kleiner Hitze garen lassen, bis die Paprika gerade noch leicht bissfest sind. Dies dauerte bei uns ca. 15 Minuten. Dabei gelegentlich wenden und noch einmal gut salzen und pfeffern. Falls die Paprika zu arg anbraten, etwas Wasser dazugeben.

In der Zwischenzeit die Eier aufschlagen und mit einem 1/4 TL Pfeffer (gestrichen) und einem 1/2 TL Salz verquirlen.

Wenn die Paprika fertig sind, das Ei dazugeben, alles vermengen und stocken lassen. Dabei immer etwas wenden.

Dazu schmeckt am besten Weißbrot oder Baguette.

Wer mag, kann das Ganze zum Anrichten noch mit frischen Kräuter wie Schnittlauch oder Petersilie bestreuen.

Tips:

Bei sehr guten Essern sollte man die Paprikamenge um 100g pro Person erhöhen.

3705 Hits

Bewertung:

  • Durchschnittlich bewertet mit 3.03 von 5
Ø 3.03
Druckansicht

Kommentare (0)

Einen Kommentar schreiben

*
*
Bitte rechnen Sie 7 plus 3.*
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen