Zutaten für 2 Portionen:

350gHähnchenbrustfilet
2Kartoffeln (große)
1Zwiebel (groß)
1St.Dose Kokosmilch (440ml)
1Pck.Indische Madras Currypaste (50g)
3ELPflanzenöl

Rezeptbilder:

Haehnchencurry-madras-001Haehnchencurry-madras-002Haehnchencurry-madras-003Haehnchencurry-madras-004Haehnchencurry-madras-005Haehnchencurry-madras-006Haehnchencurry-madras-007Haehnchencurry-madras-008Haehnchencurry-madras-009Haehnchencurry-madras-010Haehnchencurry-madras-011

Hähnchencurry Madras

Indisches Hähnchencurry Madras. Tolles Curry mit Hähnchenbrust, Kartoffeln, Zwiebeln und Kokosmilch. Etwas scharf aber total lecker.

Vorbereitung:

Zwiebel würfeln. Kartoffeln schälen und in mundgerechte Würfel schneiden. Fleisch in mundgerechte Würfel schneiden.

Zubereitung:

In einer Pfanne das Pflanzenöl erhitzen. Die Currypaste dazugeben und eine Minute gut verrühren. Fleisch, Kartoffeln und Zwiebel dazugeben, umrühren und fünf Minuten anbraten.

Die Kokosmilch dazugeben, umrühren und zugedeckt bei kleiner Hitze 30 Minuten schmoren lassen. Ab und zu umrühren.

Dazu passt am besten Reis.

Tips:

Kann man auch mit Rind oder Schweinefleisch probieren. Die Currypaste gibt es im Asialaden. Oder Online im Asiashop.

5610 Hits

Bewertung:

  • Durchschnittlich bewertet mit 3.15 von 5
Ø 3.15
Druckansicht

Kommentare (0)

Einen Kommentar schreiben

*
*
Bitte addieren Sie 9 und 4.*
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen