Zutaten für 4 Portionen:

4St.Schnitzel (600g, Pute, Hähnchen oder Schwein)
4St.Paprika (Farbe nach Wunsch)
450mlGemüsebrühe
200mlCremeFine
1St.Zwiebel (mittel)
1St.Knoblauchzehe
1ELAjvar (gehäuft, scharf)
1ELTomatenmark
1ELMehl (gehäuft)
2TLPaprika (edelsüß)
1TLZucker
Salz
Pfeffer
4ELPflanzenöl

Rezeptbilder:

Paprika-rahm-schnitzel-001Paprika-rahm-schnitzel-002Paprika-rahm-schnitzel-003Paprika-rahm-schnitzel-004Paprika-rahm-schnitzel-005Paprika-rahm-schnitzel-006Paprika-rahm-schnitzel-007Paprika-rahm-schnitzel-008Paprika-rahm-schnitzel-009Paprika-rahm-schnitzel-010Paprika-rahm-schnitzel-011Paprika-rahm-schnitzel-012Paprika-rahm-schnitzel-013Paprika-rahm-schnitzel-014Paprika-rahm-schnitzel-015Paprika-rahm-schnitzel-016Paprika-rahm-schnitzel-017Paprika-rahm-schnitzel-018Paprika-rahm-schnitzel-019Paprika-rahm-schnitzel-020

Paprika-Rahm Schnitzel

Rezept für ein Paprika-Rahm Schnitzel. Schnitzel natur mit einer leckeren Paprikarahmsoße. Ideal für Puten, Kalbs oder Schweineschnitzel.

Vorbereitung:

Paprika waschen, Kerngehäuse entfernen, vierteln und in Streifen schneiden. Zwiebel schälen, vierteln und in Streifen schneiden. Gemüsebrühe zubereiten.

Zubereitung:

Die Schnitzel mit Salz und Pfeffer würzen. Jeweils ein Schnitzel zwischen zwei Gefrierbeutel legen und platt klopfen. Wer keinen Fleischklopfer hat, kann auch einen kleinen Topf nehmen.

Das Pflanzenöl in einer großen Pfanne erhitzen und die Schnitzel darin portionsweise von jeder Seite kurz scharf anbraten. Die Schnitzel herausnehmen und auf einen Teller legen.

Die Hitze etwas zurück drehen und im verbliebenen Bratenfett die Zwiebelstreifen kurz anbraten. Die Paprikastreifen dazugeben und den Knoblauch dazu pressen. Alles vermengen und für etwa 10 Minuten bei mittlerer Hitze anbraten. Gegen Ende der Zeit das Tomatenmark unterrühren, etwas mit anbraten und alles mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen.

Nun das Mehl darüber sieben. Dabei gut vermengen und alles kurz anbraten lassen. Mit der Gemüsebrühe ablöschen, Ajvar, Zucker und Paprikapulver dazugeben. Alles verrühren und zugedeckt etwa 10 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen.

Die CremeFine unterrühren und kurz aufkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer, Paprika und evtl. etwas Zucker abschmecken. Nun die Schnitzel wieder dazugeben (sollten mit Soße bedeckt sein) und alles zugedeckt bei kleiner Hitze noch etwa 10 Minuten köcheln lassen.

Dazu passen Nudeln, Pommes oder Reis. Ohne Beilagen ein Trennkostrezept.

Tips:

Auch sehr lecker wenn man 100ml der Gemüsebrühe durch Weißwein ersetzt.

41209 Hits

Bewertung:

  • Durchschnittlich bewertet mit 3.15 von 5
Ø 3.15
Druckansicht

Kommentare (1)

Kommentar von Katja | 10.11.2015

Top - superlecker, die Soße ist bei uns der Renner !

Einen Kommentar schreiben

*
*
Bitte addieren Sie 6 und 6.*
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen