Zutaten für 4 Portionen:

500gPenne (Pasta)
1Dosegehackte Tomaten (400g)
200mlCremefine oder Sahne
150gGouda
3StückPaprikaschoten (rot)
2StückZwiebeln (mittel)
2StückKnoblauchzehen
3ELsüße Chilisauce
1TLOregano (getrocknet)
1TLMajoran (getrocknet)
1TLThymian (getrocknet)
0,5TLZucker
0,5TLSalz
0,5TLPfeffer
3ELOlivenöl (zum Anbraten)

Rezeptbilder:

Vegetarischer-nudelauflauf-001Vegetarischer-nudelauflauf-002Vegetarischer-nudelauflauf-003Vegetarischer-nudelauflauf-004Vegetarischer-nudelauflauf-005Vegetarischer-nudelauflauf-006Vegetarischer-nudelauflauf-007Vegetarischer-nudelauflauf-008Vegetarischer-nudelauflauf-009Vegetarischer-nudelauflauf-010Vegetarischer-nudelauflauf-011Vegetarischer-nudelauflauf-012Vegetarischer-nudelauflauf-013Vegetarischer-nudelauflauf-014

Vegetarischer Nudelauflauf

Ein total leckerer pikanter vegetarischer Nudelauflauf mit Tomaten, Paprika und Käse, der sich schnell und einfach zubereiten lässt.

Vorbereitung:

Paprikaschoten waschen, Kerngehäuse entfernen und in kleine Würfel schneiden. Zwiebeln schälen und in feine Würfel schneiden. Knoblauchzehen schälen. Käse abwiegen und reiben. Auflaufform mit etwas Olivenöl ausreiben.

Zubereitung:

In einem Topf das Olivenöl erhitzen und darin die Zwiebelwürfel kurz andünsten. Tomaten, Oregano, Majoran, Thymian, 0,5 TL Salz, 0,5 TL Zucker, 0,5 TL Pfeffer dazugeben, Knoblauch dazu pressen, alles vermengen und etwa 10 Minuten köcheln lassen.

In der Zwischenzeit die Pasta nach Anleitung in reichlich Salzwasser al dente abkochen.

Nun die Paprikawürfel, Cremefine und die Chilisoße dazugeben, vermengen und alles bei kleiner Hitze zugedeckt köcheln lassen, bis die Paprika durch sind (ca. 20 Minuten).

Den Topf vom Herd nehmen und die Soße mit einem Stabmixer pürieren. Mit Salz, Pfeffer und Chilisoße abschmecken.

In der Zwischenzeit den Backofen auf 180°C vorheizen.

Die Penne abseihen und in die Auflaufform geben. Die Soße darüber geben und alles gut vermengen. Mit dem Gouda bestreuen und im Backofen überbacken, bis der Käse gut verlaufen und leicht braun ist. (ca. 20-25 Minuten).

Tips:

Käse lässt sich besser reiben, wenn man ihn vorher kurz ins Gefrierfach legt.

12794 Hits

Bewertung:

  • Durchschnittlich bewertet mit 2.93 von 5
Ø 2.93
Druckansicht

Kommentare (0)

Einen Kommentar schreiben

*
*
Was ist die Summe aus 3 und 1?*
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen