Zutaten für 4 Portionen:

250mlMilch
250gMehl
125gButter (warm)
125mlMineralwasser
100gZucker
3St.Eier
1Pck.Vanillezucker
1Prise Salz
1/4TLBackpulver
Puderzucker (zum Bestreuen)

Rezeptbilder:

Waffeln-grossmutters-art-001Waffeln-grossmutters-art-002Waffeln-grossmutters-art-003Waffeln-grossmutters-art-004Waffeln-grossmutters-art-005Waffeln-grossmutters-art-006Waffeln-grossmutters-art-007Waffeln-grossmutters-art-008Waffeln-grossmutters-art-009Waffeln-grossmutters-art-010Waffeln-grossmutters-art-011Waffeln-grossmutters-art-012Waffeln-grossmutters-art-013Waffeln-grossmutters-art-014Waffeln-grossmutters-art-015Waffeln-grossmutters-art-016Waffeln-grossmutters-art-017

Waffeln nach Großmutters Art

Ein altes Familienrezept für locker luftige Waffeln. Uns schmecken dazu am besten warme angedickte Schattenmorellen mit Schlagsahne.

Vorbereitung:

Eier trennen (wir brauchen Eigelb und Eiweiß). Mehl, Zucker und Butter abwiegen. Milch und Wasser abmessen.

Zubereitung:

Eiweiß steif schlagen. Mehl mit dem Backpulver vermischen und in einen Behälter sieben.

Die Butter mit dem Vanillezucker, Zucker und dem Salz mit einem Rührgerät schaumig rühren. Das Eigelb dazugeben und alles weiter verrühren, bis der Zucker geschmolzen ist. Nun während dem Rühren abwechselnd immer etwas Mehl und Milch zugeben. Anschließend das Mineralwasser unterrühren. Zum Schluss mit einem Rührlöffel das Eiweiß unterheben.

Das Waffeleisen vor den ersten Waffeln einmal mit etwas Pflanzenöl einfetten. Je nach Waffeleisen und gewünschter Dicke eine mehr oder weniger gefüllte Schöpfkelle Teig auf das Waffeleisen geben, dieses sofort schließen und die Waffeln goldgelb backen.

Nach dem Backen die Waffeln mit etwas Puderzucker bestreuen.

Die Waffeln schmecken pur, mit Beilagen wie Apfelmus und Sahne oder angedickten warmen Schattenmorellen (Sauerkirschen) mit Schlagsahne.

Das Rezept ergibt Waffeln für ca. 4 Personen.

Tips:

Kinder mögen die Waffeln auch sehr gerne mit Nuss-Nugat Creme bestrichen.

31886 Hits

Bewertung:

  • Durchschnittlich bewertet mit 3.33 von 5
Ø 3.33
Druckansicht

Kommentare (7)

Kommentar von Nicole Heitmann | 25.04.2016

Ich habe dieses Rezept für meinem Geburtstag gebacken und diese Waffeln waren als erstes weg!! Sehr saftig und locker!! Einfach genial!! Wer es etwas süßer mag einfach bisschen mehr Zucker nehmen!! Volle Punktzahl

Kommentar von Tom | 02.08.2014

Hallo Steffi,

es freut uns sehr, daß unser Waffelrezept so gut bei Dir angekommen ist. Das mit den 20g mehr Zucker, werden wir gerne mal ausprobieren. Viel Spaß noch auf unserer Seite.

LG Tom

Kommentar von Steffi | 31.07.2014

Dieses Rezept verdient es wirklich, es als *sehr gut* zu bewerten! Eins der besten Rezepte, die ich ausprobiert habe. Besonders gefällt mir, dass die Waffeln nicht so fettig sind und sie wirklich locker und sehr lecker werden. Ich habe 20 g Zucker mehr benutzt(dafür lassen wir den Puderzucker weg). Dieses Rezept ist nun in meinem Rezeptbuch und wird sicher noch oft zu Ehren kommen.

Vielen Dank !

Kommentar von milkyway | 26.10.2011

Großes Danke! Die Besten Waffeln die mir je geglückt sind :-) Super Lecker!!!

Kommentar von Heide | 09.05.2011

Bööööörps, das war lecker. Die besten Waffeln die wir je gegessen haben. Klasse echt. Danke aus dem Norden.

Kommentar von Meli | 06.08.2010

Vielen Dank. Das waren die besten Waffeln die wir je gegessen haben. 5 Sterne für dieses tolle Waffelrezept.

LG Meli

Kommentar von Ludi | 16.05.2010

mmhhh!!! Die Waffeln waren super lecker, der Louis und sein Freund haben die Portion für 4 Personen, zu zweit "verdrückt".

Einen Kommentar schreiben

*
*
Was ist die Summe aus 5 und 5?*
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen