Angetestet: Vakuumiergerät Caso Ellrona VC11

Schon seit längerer Zeit besitzen wir das Vakuumiergerät VC11 der Firma Caso. Also wir nun ein weiteres Gerät als Geburtstagsgeschenk kaufen wollten, haben wir bemerkt das mittlerweile als Hersteller die Firma Ellrona angegeben wird. Das Model ist jedoch bis auf kleine Änderungen baugleich.

Der Karton mit dem Ellrona VC 11

Die Tasten haben sich geringfügig verändert und den Boden versehen nun anstatt Plastikfüße kleine Saugnäpfe. Ansonsten sind uns keine Änderungen aufgefallen.

Unterseite des Ellrona VC11

Abmessungen: Breite 38 cm, Tiefe 14 cm, Höhe 8 cm. Das Gewicht beträgt 1,5 kg. Der aktuelle Preis beträgt aktuell zwischen 56,-€ und 60,-€.

Im Lieferumgang sind das Vakuumiergerät VC11, ein Handbuch und 10 gratis Profibeutel enthalten.

Lieferumfang Ellrona VC11

Als Hersteller ist auf der Unterseite die CASO International GmbH in 59757 Arnsberg angegeben.

Das VC11 hat eine Absaugleistung von 9 L je Minute. Es kann aus Beuteln mit einer besonderen Rippenstruktur bis zu 90 Prozent der Luft absaugen. Das Ganze mit einem Vakuum von -0,8 Bar.
Verarbeitet werden können Rollen und Beute bis zu einer Breite von 30cm.

Der Vakuumkammerboden lässt sich zum Reinigen falls nötig herausnehmen. Dazu befinden sich unter dem unteren Gummi links und rechts zwei kleine Clips. Das ist ganz praktisch, falls doch einmal etwas Flüssigkeit mit eingesaugt wird.

Das Geöffnete Vakuumgerät CASO VC11

Wir besitzen das VC11 nun schon über 2 Jahre und sind sehr zufrieden. Wir bereiten oft größere Mengen an Spätzle oder Maultaschen zu, die wir dann portionsweise einvakuumieren und anschließend einfrieren. Außerdem vakuumieren wir jährlich 1-2 Mal größere Mengen an selbst geräuchertem Schinken oder Wurst ein.

Größere Mengen von uns geräuchertem Schinken und Wurst

Auch sonst ist das VC11 bei uns im täglichen Betrieb regelmäßig im Einsatz. Käse wie Parmesan wird bei uns nach Gebrauch sofort wieder einvakuumiert und ist somit wesentlich länger frisch und haltbar. Oft bereiten wir auch Gemüse wie Kartoffeln schon für das Kochen vor und bewahren es vakuumiert bis zum Kochen im Kühlschrank auf. Auch größere Mengen an Wurstaufschnitt werden bei uns einvakuumiert.

Kartoffelstücke beim Vakuumieren.

Einvakuumierter Aufschnitt.

Beim Vakuumieren von weichen oder noch feuchten Speisen wie Spätzle kann man auf Vakuumieren drücken, sobald ein leichtes Vakuum erreicht, ist auf Abbrechen und anschließend gleich auf Schweißen drücken. So kann man auch verhindern, dass Flüssigkeit herausgezogen wird.

Ebenfalls nützlich ist der VC11 zum Verschließen von angebrochenen Chipstüten oder einfachen Frischhaltebeuteln die man einfach nur verschweißt, anstatt zu vakuumieren.

Der einzige Nachteil des Gerätes ist der Preis der Original Ersatzbeutel, die sehr teuer sind. Wir kaufen unsere Beutel und Rollen immer bei Allpax, die eine super Qualität liefern, aber wesentlich preiswerter sind.

Unser Vakuumierer ist aus dem Küchenalltag nicht mehr wegzudenken.

6322 Hits

Kommentare (0)

Einen Kommentar schreiben

*
*
Was ist die Summe aus 8 und 4?*
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen