Zutaten für 3 Portionen:

650gKartoffeln
500gHackfleisch (gemischt)
100gTomatenmark
800mlGemüsebrühe
2St.Paprikaschoten
1ELKräuter (tiefgekühlt 8 Kräuter)
4ELCreme Fraiche
Salz
Pfeffer
Paprika (edelsüß)
2ELOlivenöl (zum Anbraten)

Rezeptbilder:

Bauerntopf-001Bauerntopf-002Bauerntopf-003Bauerntopf-004Bauerntopf-005Bauerntopf-006Bauerntopf-007Bauerntopf-008Bauerntopf-009Bauerntopf-010Bauerntopf-011Bauerntopf-012Bauerntopf-013Bauerntopf-014Bauerntopf-015Bauerntopf-016

Bauerntopf mit Hackfleisch

Rezept für einen leckeren Bauerntopf mit Hackfleisch. Ein schnell gemachter Eintopf mit Tomaten, Paprika, Kartoffeln und Hackfleisch.

Vorbereitung:

Kartoffeln schälen, waschen, und in mundgerechte Würfel schneiden. Paprika waschen, Kerngehäuse entfernen und in mundgerechte Stücke schneiden. Tomatenmark abwiegen. Gemüsebrühe zubereiten.

Zubereitung:

In einem Topf das Olivenöl erhitzen und darin das Hackfleisch anbraten, bis es leicht braun ist. Gegen Ende gut mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen.

Nun die Kartoffelwürfel dazugeben, gut vermengen und zugedeckt bei mittlerer Hitze für 5 Minuten mit anbraten.

Gemüsebrühe dazugeben und alles zugedeckt bei mittlerer Hitze 5 Minuten köcheln lassen. Das Tomatenmark dazugeben und verrühren, bis sich das Tomatenmark mit der Brühe verbunden hat. Die Paprikawürfel dazugeben und zugedeckt 20 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Dabei ab und zu umrühren.

Den Eintopf vom Herd nehmen und die Petersilie unterrühren.

Mit einem Klecks Creme Fraiche servieren.

Tips:

Eine Knoblauchzehe dazu pressen. Wer es schärfer mag, kann mit etwas Chilipulver nachwürzen.

15886 Hits

Bewertung:

  • Durchschnittlich bewertet mit 3.71 von 5
Ø 3.71
Druckansicht

Kommentare (2)

Kommentar von Elke | 14.12.2011

Hallo zusammen,
hat echt toll geschmeckt. Werde das nächste Mal die doppelte Menge machen, damit es für 2 Tage langt. Danke für das tolle Rezept.
Elke

Kommentar von goldenponyboy | 09.02.2013

Der Bauerntopf ist super lecker! Eine größere Menge zu kochen ist unbedingt empfehlenswert, am Tag danach schmeckts noch besser!

Einen Kommentar schreiben

*
*
Was ist die Summe aus 6 und 6?*