Zutaten für 2 Portionen:

2St.Lachsfilet (a 160-180g)
2St.Orangen (unbehandelt, Bio)
2St.Knoblauchzehen
250mlSauce hollandaise
1/2Bund Dill (frisch)
1Zweig Rosmarin (frisch)
Salz
Pfeffer
3ELPflanzenöl (zum Anbraten)

Rezeptbilder:

Lachs-mit-orangen-hollandaise-001Lachs-mit-orangen-hollandaise-002Lachs-mit-orangen-hollandaise-003Lachs-mit-orangen-hollandaise-004Lachs-mit-orangen-hollandaise-005Lachs-mit-orangen-hollandaise-006Lachs-mit-orangen-hollandaise-007Lachs-mit-orangen-hollandaise-008Lachs-mit-orangen-hollandaise-009Lachs-mit-orangen-hollandaise-010Lachs-mit-orangen-hollandaise-011Lachs-mit-orangen-hollandaise-012

Lachs mit Orangen-Hollandaise

Rezept für gebraten Lachs mit einer Orangen-Hollandaise. Dazu passt am besten Pasta, Kartoffeln oder Reis.

Vorbereitung:

Den Lachs falls nötig nach Anleitung auftauen lassen, mit Küchenkrepp abtupfen und von beiden Seiten mit etwas frisch gemahlenem Salz und Pfeffer würzen. Eine Orange heiß abwaschen und davon die Schale abreiben. Von der anderen Orange den Saft auspressen und absieben. Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden. Sauce hollandaise abmessen oder selbst zubereiten. Den Dill abzupfen und etwas fein schneiden.

Zubereitung:

In einem kleinen Topf den Orangensaft bei kleiner Hitze für ca. 5 Minuten etwas einkochen lassen. Die abgeriebene Orangenschale und die Sauce hollandaise dazugeben und alles zusammen bei kleiner Hitze erwärmen. Etwas von dem Dill zugeben.

In der Zwischenzeit die Beilage nach Packungsanweisung zubereiten.

In einer Pfanne das Pflanzenöl erhitzen und den Lachs zusammen mit dem Knoblauch und dem Rosmarinzweig anbraten. Den Lachs brät man bei etwa 3/4 Hitze auf einer Seite an, bis er etwa bis zur Mitte hell wird. Nun wendet man den Lachs, brät ihn, bis er ganz hell ist, und nimmt ihn von der Platte. In der Mitte darf er noch ganz leicht glasig sein. Wer ihn ganz durch mag, lässt ihn nach dem Abdrehen noch etwas in der Pfanne liegen. Noch einmal mit etwas frisch gemahlenen Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen.

Den Lachs nun mit der Beilage, der Orangen-Hollandaise und etwas Dill anrichten.

Als Beilage passt am besten Pasta, Kartoffeln oder Reis.

Tips:

Die Orange, von der man die Schale abgerieben hat, kann man in Scheiben schneiden und als Deko verwenden (oder filetieren).

Wir haben Wildlachs verwendet.

8007 Hits

Bewertung:

  • Durchschnittlich bewertet mit 3.06 von 5
Ø 3.06
Druckansicht

Kommentare (0)

Einen Kommentar schreiben

*
*
Bitte addieren Sie 3 und 4.*
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen