Zutaten für 4 Portionen:

500gHackfleisch (gemischt)
4Paprikaschoten (Farbe nach Wunsch)
2St.Zwiebeln (mittel)
2ELPetersilie (tiefgekühlt 25g)
1Ei
1St.trockenes Brötchen
2ELHackfleisch Gewürzmischung
1Prise geriebene Muskatnuß
100gReis
1/2TLMajoran (getrocknet, für das Brät)
750gpassierte Tomaten
750mlGemüsebrühe
1TLTomatenmark
50gSpeckwürfel
1TLMehl
1ELOregano (getrocknet)
1TLMajoran (getrocknet, für die Soße)
2ELButter
Salz
Pfeffer
Paprika (edelsüß)

Rezeptbilder:

Gefuellte-paprika-001Gefuellte-paprika-002Gefuellte-paprika-003Gefuellte-paprika-004Gefuellte-paprika-005Gefuellte-paprika-006Gefuellte-paprika-007Gefuellte-paprika-008Gefuellte-paprika-009Gefuellte-paprika-010Gefuellte-paprika-011Gefuellte-paprika-012Gefuellte-paprika-013Gefuellte-paprika-014Gefuellte-paprika-015Gefuellte-paprika-016Gefuellte-paprika-017Gefuellte-paprika-018Gefuellte-paprika-019Gefuellte-paprika-020Gefuellte-paprika-021

Gefüllte Paprika in Tomatensoße

Rezept für traditionell gefüllte Paprikaschoten, geschmort in einer leckeren Tomatensoße. Ein tolles uraltes Familienrezept.

Vorbereitung:

Zwiebeln fein würfeln. Hälfte der fein gewürfelten Zwiebeln in einer Pfanne mit 1 EL Butter goldgelb andünsten und abkühlen lassen (für Hackfüllung). Brötchen reiben. Bauchspeck fein würfeln. Gemüsebrühe zubereiten. Paprikaschoten waschen, Deckel abschneiden und Kerngehäuse entfernen. Es ist nützlich wenn man den abgeschnittenen Deckel neben die jeweilige Paprika legt, dann weiss man später welcher Deckel wo drauf passt. Reis nach Anleitung al Dente kochen und abkühlen lassen.

Zubereitung:

Für die Hackfüllung: Hackfleisch in eine Schüssel geben. Das Ei aufschlagen und dazugeben. Geriebenes Brötchen, Majoran und Gewürzmischung dazu geben. Eine gute Prise Muskatnuss dazu reiben. Abgekühlte Zwiebeln dazu geben und gut vermengen. Mit Salz, Pfeffer und Paprika abschmecken. Das Brät sollte einem auch so schon gut schmecken. Nun noch den gekochten, abgekühlten Reis untermengen.

Nun werden die Paprikaschoten mit dem Brät bis zum Rand gefüllt, und der Deckel drauf gesetzt. Falls Brät übrig ist, daraus Hackbällchen formen und mit in den Topf legen.

Für die Tomatensoße: In einem Topf die Butter erhitzen und darin die Zwiebeln und die Speckwürfel andünsten. Nun das Tomatenmark und den Zucker zugeben, umrühren, 1 EL Mehl darüber sieben und etwas anschmoren (Röstaromen). Mit der Gemüsebrühe ablöschen und die passierten Tomaten zugeben. Kräuter zugeben, umrühren und bei mittlerer Hitze einmal aufkochen lassen. Die Soße mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.

Die Paprikaschoten nun in eine Auflaufform oder den Topf setzen. Die Tomatensoße darüber geben. Sie sollten wenigstens zu 3/4 bedeckt sein.

Wir machen die Paprikaschoten immer im Backofen in einer zugedeckten Auflaufform. Mann kann Sie aber auch normal im Topf dünsten.

Die Auflaufform kommt nun für 35 Minuten bei 180°C auf mittlerer Schiene in den Backofen. Auf dem Herd etwa die gleiche Zeit bei mittlerer Hitze dünsten.

Dazu passt am besten Reis und ein grüner Salat.

Tips:

Auflaufform oder Topf mit Deckel verwenden, da die Tomatensoße sehr spritzt.

17597 Hits

Bewertung:

  • Durchschnittlich bewertet mit 3.01 von 5
Ø 3.01
Druckansicht

Kommentare (1)

Kommentar von Peter | 13.01.2011

Hallo,
danke für das klasse Rezept. Haben es genau nach Anleitung zubereitet. Alle waren begeistert. Weiter So.
Pit

Einen Kommentar schreiben

*
*
Bitte rechnen Sie 1 plus 8.*
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen