Zutaten für 1 Portionen:

1DoseHalbe Pfirsiche (850 ml)
1DoseAnanas (in Scheiben, 850 ml)
270gZucker
230gMehl
200gButter
5Eier
1Pckg.Vanillezucker
0,5Pckg.Backpulver
Puderzucker (zum Bestreuen)

Rezeptbilder:

Obst-blechkuchen-001Obst-blechkuchen-002Obst-blechkuchen-003Obst-blechkuchen-004Obst-blechkuchen-005Obst-blechkuchen-006Obst-blechkuchen-007Obst-blechkuchen-008Obst-blechkuchen-009Obst-blechkuchen-010Obst-blechkuchen-011Obst-blechkuchen-012Obst-blechkuchen-013Obst-blechkuchen-014Obst-blechkuchen-015Obst-blechkuchen-016

Obst Blechkuchen

Rezept für einen preiswerten, saftigen und fruchtigen Blechkuchen, der sich total einfach und schnell mit allen Arten von Früchten zubereiten lässt.

Vorbereitung:

Alle Zutaten sollten Raumtemperatur haben. Die Eier trennen. Das Eiweiß mit einem Rührgerät schaumig schlagen. Ananas und Pfirsiche gut abseihen, und in kleine Stücke schneiden. Zucker und Mehl abwiegen. Backpulver mit dem Mehl mischen.

Zubereitung:

In einer Schüssel die Butter mit Eigelb, Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Die Mehl Backpulvermischung dazusieben und gut verrühren. Zuletzt den Eischnee unterrühren.

In der Zwischenzeit den Backofen auf 180°C vorheizen.

Ein Beckblech über den Rand mit Backpapier auslegen, die Teigmasse darauf geben und verstreichen. Den Teig mit dem Obst belegen und anschließend backen, bis er oben schön braun ist.

Je nach Backofen und Menge der Früchte kann dies 25-35 Minuten dauern.

Gegen Ende der Backzeit am besten mit einem Holzstäbchen prüfen ob der Kuchen durch ist. Dazu sticht man mit einem Holzstäbchen in den Teig. Wenn nach dem Herausziehen noch Teig am Stäbchen klebt, braucht der Kuchen noch ein paar Minuten. Diesen Test am besten alle 3-5 Minuten wiederholen.

Den Kuchen abkühlen lassen und mit Puderzucker bestreuen.

Tips:

Schmeckt auch toll mit Kirschen, Pflaumen, Birnen oder Äpfeln.

17768 Hits

Bewertung:

  • Durchschnittlich bewertet mit 3.09 von 5
Ø 3.09
Druckansicht

Kommentare (4)

Kommentar von Chris | 17.10.2012

Hammer, haben wir doch echt mal einen Kuchen selbst gebacken. Schmeckte echt toll, aber keiner hat uns geglaubt das wir ihn selbst gebacken haben. Wir werden auch noch andere Rezepte probieren.
Thx Chris

Kommentar von Mary | 05.04.2012

Einfach nur Klasse das Rezept. Haben kurzfristig einen Kuchen benötigt, die passenden Zutaten hatten wir im Haus. Dank den Bildern war auch uns Laien alles verständlich, und wir bekamen ein großes Lob, das wir nun weitergeben möchten. Danke Mary

Kommentar von Rosalyn | 18.04.2011

Der Kuchen schmeckt meeeeggaaaa lecker.
Sehr, sehr, sehr empfehlenswert. Könnt ich jeden Tag essen, super einfach und super lecker.
Wie man so schön auf Spanisch sagt:
Gracias Liebe Grüsse von Rosaly ..

Kommentar von Marga | 05.03.2011

Hallo zusammen,
vielen Dank für das tolle Rezept. Hätte nie gedacht das es so einfach ist einen so leckeren Kuchen zu backen. Der Kuchen war so fruchtig und überhaupt nicht trocken. Einfach klasse.
Danke und LG Marga

Einen Kommentar schreiben

*
*
Bitte rechnen Sie 5 plus 1.*
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen