Zutaten für 4 Portionen:

500mlGemüsebrühe
100mlRotwein
3Paprikaschoten
3Zwiebeln (mittel)
1Knoblauchzehe
140gTomatenmark
2ELAjvar
1ELEssig
1ELMehl
1TLPaprika (edelsüß, gehäuft)
1TLZucker
1/2TLSalz
1/2TLPfeffer
1Prise Chilipulver
Öl (zum Anbraten)

Rezeptbilder:

Zigeunersosse-001Zigeunersosse-002Zigeunersosse-003Zigeunersosse-004Zigeunersosse-005Zigeunersosse-006Zigeunersosse-007Zigeunersosse-008Zigeunersosse-009Zigeunersosse-010Zigeunersosse-011Zigeunersosse-012

Zigeunersoße

Hier ein Rezept für eine einfache, deftige, pikante und leckere Zigeunersauce, wie man sie zu Zigeunerschnitzel oder gegrilltem Fleisch serviert.

Vorbereitung:

Paprikaschoten waschen, vierteln und in Streifen schneiden. Zwiebeln grob würfeln. Gemüsebrühe zubereiten.

Zubereitung:

In einem Topf das Öl erhitzen und die Zwiebeln andünsten. Die Paprikastreifen dazu geben, Knoblauch dazu pressen und mit andünsten. Nun das Tomatenmark zugeben und vermischen. Das Mehl darüber sieben, vermischen und etwas anschmoren lassen (Röstaromen). Mit dem Rotwein ablöschen und etwas verdunsten lassen.

Ajvar, Zucker, Essig, Gewürze und Gemüsebrühe zugeben. Bei kleiner Hitze köcheln lassen bis die Paprika durch sind aber noch Biss haben. Mit den Gewürzen abschmecken.

Ideal als Soße zu Schnitzel (Zigeunerschnitzel) oder zu gegrilltem Fleisch.

Tips:

Variationen: 2 Gewürzgurken in feine Streifen schneiden und mit den Paprikastreifen dazu geben. Pilze in Scheiben schneiden und mit andünsten.

19520 Hits

Bewertung:

  • Durchschnittlich bewertet mit 3.23 von 5
Ø 3.23
Druckansicht

Kommentare (1)

Kommentar von Martin | 05.04.2012

Moin zusammen,
hatte ewig vergessen was zu schreiben. Haben das Rezept schon mehrmals gemacht und es hat uns super geschmeckt.
Vielen Dank

Einen Kommentar schreiben

*
*
Was ist die Summe aus 1 und 4?*
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen